Heidi Eppinger

Malerei

Technik: Aquarell und Acryl

Motive: Blumen: Stilleben, Landschaften, Abstraktionen

Stilrichtung: Von gegenständlich nach der Natur bis sehr vereinfacht und aufgelöst

Mitgliedschaft: Bei der Geselligen Vereinigung bildender Künstler Münchens e.V. sowie Jury- und Vorstandsmitglied bei der Münchener Künstlergenossenschaft königl. privil. von 1868 (MKG).

Kunstpreis: Pygmalion-Medallie 2002

Ausstellungen: seit 1981 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen

seit 1988 jährl. Gruppenausstellung im Haus der Kunst München bzw Forum der Technik

Veröffentlichungen: Tagespresse, Europäisches Künstlerlexikon, Allgemeines Lexikon der Kunstschaffenden Band 4.

Leitartikel in der Zeitschrift Mundus, Heft 3/2012 mit 8 Abbildungen von meinen Aquarellen. (siehe auch www.mundus-art.com)

Kataloge: Gesellige Vereinigung, Münchner Künstlergenossenschaft, "20 Jahre Aquarell-Malerei Heidi Eppinger" (2002)

Reproduktionen: Stadtsparkasse Münsingen, PGM Art World Verlag. Ramersdorf-Motive in Aquarell für "Glaskunst Huber"

Kalender: Paulaner-Thomas Brauerei 1999