Helga Fischer-Altun †

Malerei, Grafik

Helga Fischer-Altun wurde 1930 in München geboren. Nach einem dreijährigen Studium an der Kunstschule für Gebrauchsgrafik „Rabenbauer“ arbeitete sie bis 1980 nebenberuflich als Gebrauchsgrafikerin. 1980 begann sie, in Öl zu malen und besuchte die Malakademie bei Prof. Knabe sowie die Akademie der schönen Künste in München, wo sie sich mit Aktzeichnung und Malerei beschäftigte.

Sie lebte längere Zeit auf Ibiza und verarbeitete diese Erfahrung auch in ihrer Malerei. Nach dem Tod ihres Mannes kehrte sie nach München zurück.

Seit ihrem Eintritt in den Verein 1991 nahm sie an zahlreichen Vereinsausstellungen teil.

 

Sie starb im Frühjahr 2020 nach langer Krankheit.

 

Werke